Master Informatik

Master Informatik - Zeitmodell des Studiengangs

Die Vorlesungen finden in Präsenzblöcken von drei Tagen statt. Die Prüfungen sind auf zwei festgelegte Wochen im Semester terminiert. Da alle Studierenden berufstätig sind, werden Anwesenheitszeiträume langfristig und klar definiert.

Der prinzipielle Aufbau des Dualen Masters Informatik lässt sich wie folgt darstellen:

Exemplarischer Zeitplan des Master Informatik

Einen Eindruck über die zeitliche Aufteilung während des Semesters vermittelt dieser exemplarische Vorlesungsplan. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester. Stehen spannende berufliche Projekte an? Oder erfordern andere Umstände eine Reduzierung der zeitlichen Belastung? Dann kann eine Verlängerung beantragt werden, der in der Regel entsprochen werden kann.