MBM Handel

Master in Business Management - Handel (M.A.)

Moderne Handelkonzepte kennen und realisieren

Globalisierte, wettbewerbsintensive Märkte, dynamische Kunden- und Lieferantenbeziehungen sowie ein wachsender Kostendruck sind zentrale Herausforderungen, denen sich Handelsunternehmen aktuell stellen müssen. Dazu bedarf es hervorragend ausgebildeter Fach- und Führungskräfte, die auf der Basis eines hochwertigen Studiums und erweiterter Berufserfahrung komplexe Analysen und zielführende Problemlösungen anbieten können.

Das berufsintegrierende Studium Master in Business Management (MBM) in der Studienrichtung Handel stellt für Unternehmen einen wesentlichen Ansatz für die Akquise und Weiterentwicklung konzeptionsstarker Mitarbeiter dar. Strategische Fragestellungen zur Marktentwicklung, zu Innovation im Handel, der Diversifikation von Geschäftsmodellen und Dezentralisierung versus Zentralisierung werden ebenso aufgegriffen, wie typische Herausforderungen des Handelsmanagements. Die Studienrichtung Handel des Dualen Masters Business Management bietet Studierenden die Möglichkeit, handelsspezifischen Fragestellungen aus unterschiedlichen Perspektiven interdisziplinär auf den Grund zu gehen. Zentrale Fragen können sein:

  • Wie entwickelt sich der Markt? Welche Wachstumsfelder ergeben sich daraus für mein Unternehmen?
  • Welche Wechselwirkung besteht zwischen Einkauf, Vertrieb, Logistik und Finanzwesen? Welche Auswirkungen hat dies auf die Einkaufsplanung?
  • In welchem Zusammenhang stehen Standort- und Expansionsplanung?
  • Wie kann ich in einem gesättigten Markt durch guten Service erfolgreich sein?


Studierende des Dualen Masters sind sowohl erweiterten operativen als auch strategischen Herausforderungen des Handels gewachsen. Im Austausch mit Kommilitonen von Unternehmen unterschiedlicher Größe und Ausrichtung und unterstützt von Lehrenden aus Wissenschaft und Wirtschaft gelingt ihnen der Transfer wissenschaftlicher Grundlagen in den unmittelbaren Arbeitsalltag.