MBM International Business

Master in Business Management - International Business (M. A.)

International Business beschreibt die grenzüberschreitenden Verflechtungen eines Unternehmens. Der erste Schritt der Internationalisierung eines Unternehmens ergibt sich häufig aus Kontakten zu ausländischen Produktmärkten durch Exporte oder Importe. Die Internationalisierung eines Unternehmens beschränkt sich jedoch nicht auf die Erschließung neuer Absatz- und Beschaffungsmärkte, vielmehr umfasst es alle Aktivitäten eines Unternehmens, die über eine ausschließlich regionale oder nationale Geschäftstätigkeit hinausgehen. Internationalisierung beinhaltet neben den Themen des internationalen Marketings und der des internationalen Handels auch Fragen des internationalen Personalmanagements und des Finanz- und Rechnungswesens.

Zu den Berufsfeldern der Absolventinnen und Absolventen gehören Managementpositionen in

  • international agierenden Konsum-, Dienstleistungs-, Finanzdienstleistungs- und Industriegüterunternehmen,
  • internationalen Handels- und Transportunternehmen sowie
  • Beratungsfirmen.

Der Master in Business Management, Studienrichtung International Business wendet sich damit sowohl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter multinationaler Konzerne, als auch an zukünftige Führungskräfte mittelständischer Unternehmen. 

Umfassende Informationen sind in der Broschüre des MBM International Business zusammengestellt.