Hochschuldidaktik an der DHBW

Zentrale Aufgaben der Abteilung Hochschuldidaktik sind die Durchführung von hochschuldidaktischen Seminaren und die Unterstützung der gesamten DHBW in hochschuldidaktischen Fragestellungen. Der Erhalt und die Verbesserung einer hohen Qualität der Lehre in den Bachelor- und Masterstudiengängen ist der elementare Grundauftrag. Die Hochschuldidaktik richtet sich zu diesem Zweck an den besonderen Bedarfslagen der Lehrenden an einer Dualen Hochschule aus. Diese handlungsleitende Vorgabe wird unter Berücksichtigung der Individualität des einzelnen Dozierenden umgesetzt.

Als zentrale Einrichtung der DHBW legen wir Wert auf eine faireren, offen und vertrauensvollen Umgang mit allen Stakeholdern. Im Selbstverständnis sehen wir uns, in Bezug auf relevante hochschuldidaktische Fragestellungen, als vermittelnde Instanz zwischen den Zielen der Leitungsebene und den Bedarfslagen der einzelnen Lehrenden.


Die strategische Ausrichtung der Hochschuldidaktik erfolgt auf Basis von vier Komponenten:
1.    Orientierung am Leitbild der DHBW.
2.    Langfristige Umsetzung der zentralen Vorgaben der Leitungsebene.
3.    Formalisierter und informeller Austausch mit Interessensgruppen
4.    Auswertung von diversen Bedarfsanalysen (Seminarevaluation, Perspektiven der Beauftragten für Hochschuldidaktik)

Im Selbstverständnis sehen wir uns, in Bezug auf relevante hochschuldidaktische Fragestellungen, als vermittelnde Instanz zwischen den Zielen der Leitungsebene und den Bedarfslagen der einzelnen Lehrenden.

Veranstaltungen der Abteilung Hochschuldidaktik finden in Heilbronn und Heidenheim statt.