Berufsbegleitende wissenschaftliche Weiterbildung ist begehrt

Vor dem Center for Adanced Studies der DHBW in Heilbronn, Bild: DHBW CAS
Vor dem Center for Adanced Studies der DHBW in Heilbronn, Bild: DHBW CAS

Fach- und Führungskräfte müssen im Laufe ihres Arbeitslebens viele Herausforderungen meistern. Weil ein Erststudium darauf nicht ausreichend vorbereiten kann, werden berufsbegleitende Weiterbildungsangebote immer beliebter. 

„Theorie und Praxis müssen bei einer berufsbegleitenden Weiterbildung ineinanderfließen, dann sind die Lerneffekte am größten“, sagt Marina Mertens, Referentin für Wissenschaftliche Weiterbildung am DHBW CAS. Dass die duale Hochschule großen Wert auf die Verknüpfung von Theorie und Praxis legt, kommt bei den Teilnehmer/-innen der Weiterbildungsangebote besonders gut an. Dagmar Wendel von der Caritas findet es „hervorhebenswert, dass die Dozierenden alle aus der Praxis kommen.“ Susanne Roller-Knoblich, deren Arbeitgeber die Stadt Stuttgart ist, meint: „Sowohl was die Inhalte als auch die Referenten anging, war diese Fortbildung umfangreich und vielfältig.“

Deshalb lohnt sich die wissenschaftliche Weiterbildung 

Vielfältig sind auch die Anregungen, warum sich die Weiterbildung auf akademischem Niveau für Arbeitnehmer wie Arbeitgeber lohnen kann. 

Für Berufstätige: 

PERSPEKTIVEN 
Qualifizieren Sie sich für höhere Positionen im Unternehmen und erwerben hierfür die nötigen Fähigkeiten und Fertigkeiten. 
KOMPETENZPROFIL
Verbessern Sie Ihr Kompetenzprofil, sodass Sie veränderten Anforderungen im Beruf weiterhin gewachsen sind und sogar Ihr Arbeitsfeld erweitern können. 
ARBEITSPLATZSICHERHEIT
Erweitern und vertiefen Sie Ihre Fach- und Methodenkenntnisse, entwickeln Sie sich persönlich weiter, gewinnen Sie an Selbstbewusstsein und sichern Ihren Arbeitsplatz. 
NETZWERK
Vernetzen Sie sich mit Akteuren/-innen aus dem gleichen/ähnlichen Umfeld und profitieren vom lebendigen Erfahrungs- und Wissensaustausch. 

Für Unternehmen, Organisationen, soziale Einrichtungen: 

WETTBEWERBS- UND INNOVATIONSFÄHIGKEIT
Erweitern und vertiefen Sie den Wissensstand, das Kompetenzprofil Ihrer Fach- und Führungskräfte und befähigen diese für Aufgaben, die den Betrieb wettbewerbs- und innovationsfähig machen.
WISSENS- UND TECHNOLOGIETRANSFER
Nutzen Sie den Wissenstransfer aus der Hochschule und bleiben Sie informiert über neues Fach-, Methodenwissen, Forschungsfelder und -trends. 
NACHWUCHSSICHERUNG
Finden und binden Sie bildungshungrige Mitarbeiter/-innen durch hochwertige Weiterbildungsangebote. 

Diese wissenschaftlichen Weiterbildungen starten im September 2018

Diese Veranstaltungen starten in Kürze. 
Ausschreibungsmanagement – Outsourcing-Maßnahmen vorbereiten, durchführen und abrechnen
Lösungsfokussiert beraten

Ihre Ansprechpartnerin

Simone Claus vom Weiterbildungsmanagement berät Sie gerne zum wissenschaftlichen Weiterbildungsangebot und nimmt auch Ihre Anmeldungen entgegen.

Simone Claus, simone.claus(at)cas.dhbw.de, Tel.: + 49 (0)7131.3898-330