Drei Preise für Masterarbeiten

Absolventen/-innen Master Wirtschaftsingenieurwesen
zur Bildergalerie

100 Absolventinnen und Absolventen des Fachbereichs Technik feierten vergangenen Freitag glücklich ihren Abschluss. In der festlich geschmückten Aula auf dem Bildungscampus Heilbronn bekamen sie vor über 150 Gästen ihre Masterzeugnisse überreicht.

Die Absolventen/-innen aus fünf Studiengängen begrüßte Professor Thomas Seemann, Dekan Technik am DHBW CAS. Er gratulierte – ebenso wie Professor Joachim Frech, Direktor des DHBW CAS –  den frisch gebackenen Mastern zum bestandenen Abschluss. Als Vertreterin der DHBW beglückwünschte Professorin Doris Nitsche-Ruhland die Absolventen/-innen. Sie hob den engen Theorie-Praxis-Transfer und die hohe Beschäftigungsfähigkeit durch die Berufsintegration des Dualen Masters hervor.
Michaela Seidel-Braun von der Daimler AG lobte als Vertreterin der Dualen Partner nicht nur die Studierenden, sondern dankte auch allen Freunden, Familienangehörigen, Kolleginnen und Kollegen für ihre Geduld und Unterstützung während des Masterstudiums. Gleichzeitig forderte sie die Absolventen/-innen auf, als Botschafter für den Dualen Master aktiv zu werden.

Als besondere Überraschung prämierte Seidel-Braun drei Masterarbeiten mit dem Daimler Engineering Talent Award: Julia Bauer (Informatik), Daniel Hüttig (Wirtschaftsingenieurwesen) und Jascha Riepert (Maschinenbau) freuten sich über 1000 Euro Preisgeld.

Der Höhepunkt des Abends war aber die feierliche Übergabe der Zeugnisse durch die Wissenschaftlichen Leitungen der Masterstudiengänge: Unter dem begeisterten Beifall von Freunden und Familienangehörigen wurden die Absolventen/-innen einzeln auf die Bühne gerufen und ausgezeichnet. Der Abend endete mit einem saisonalen Buffet des Studierendenwerks Heidelberg, lustigen Erinnerungsfotos in der Fotobox und angeregten Gesprächen. Die Band Stick in Mind umrahmte die Feier musikalisch.