Master Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft

Master Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft - Vielfältige Berufschancen durch breites Wissen

Studienverläufe

Absolventen/-innen können nicht nur in klassischen migrationspädagogischen Arbeitsbereichen wie Migrationsberatung und Sozialer Arbeit mit geflüchteten Menschen fallbezogen und fallübergreifend arbeiten. Das Masterstudium bereitet sie auch auf leitenden Funktionen, in denen ein hohes Bewusstsein für kulturelle Diversität gefragt ist, vor. Sie können zudem in fast allen Arbeitsfeldern der Sozialen Arbeit, Sozialverwaltung und Sozialpolitik bei öffentlichen wie freien Trägern eingesetzt werden, und zwar für Beratungs-, Entwicklungs-, Fort- und Weiterbildungs- sowie Forschungsaufgaben.

Ihren persönlichen Studienplan erstellen die Studierenden individuell und in enger Absprache mit dem Anstellungsträger und der wissenschaftlichen Leitung des Masterstudiengangs. So wird sichergestellt, dass die während des Studiums erworbenen theoretischen Kenntnisse unmittelbar in die berufliche Praxis einbezogen werden können.

Exemplarische Studienverläufe Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft