Master Elektrotechnik

Master Elektrotechnik - Studienplan mit vielen Wahlmöglichkeiten

Der Duale Master Elektrotechnik beinhaltet vier Kernmodule zur Vertiefung des ingenieurwissenschaftlichen Basiswissens. Die weiteren Studieninhalte wählen Sie individuell aus. Insgesamt bieten sechs Wahlmodule die Möglichkeit sich fachlich gezielt weiter zu entwickeln.

Idealerweise sprechen Sie den Studienplan mit Ihrem Arbeitgeber ab. Dadurch verbessert sich die Integration in den beruflichen Alltag und die gewählten Fachthemen passen zum gewünschten Anforderungsprofil. Die einzelnen Module mit Erläuterungen finden Sie unter Modulwahl.

Modulauswahl des dualen Master Elektrotechnik

Hinweis: Für Studierende mit einem ersten Hochschulabschluss/ Bachelor in Mechatronik oder einem fachlich vergleichbarem Bachelorstudiengang, sind zwei der Wahlmodule obligatorisch.

Die berufliche Tätigkeit und das Studium sind konzeptionell und inhaltlich eng aufeinander abgestimmt. Die Berufsintegration findet in jeder Lehrveranstaltung, u.a. in Form von Transferberichten oder in der Studien- und Masterarbeit, Ausdruck. Die Anforderungen orientieren sich an aktuellen praktischen Problemstellungen, die aus dem Erfahrungshintergrund der beruflichen Tätigkeit im Unternehmen stammen.

Erstellen Sie sich Ihren exemplarischen Studienplan: Mit dem Modulblatt des Masters Elektrotechnik können Sie verschiedene Kombinationsmöglichkeiten ausprobieren. Ziel ist es, die Studieninhalte genau auf Ihre Anforderungen abzustimmen.

Zielgruppe des Studiengangs

Der Masterstudiengang richtet sich an Elektrotechniker/-innen und Mechatroniker/-innen mit erstem Hochschulabschluss. Er bietet ein breites Wahlangebot auch aus angrenzenden Bereichen. Entwickeln Sie gezielt ihr berufliches Profil weiter. Die Tätigkeit in Fach- oder Führungsfunktion wird fortgesetzt, die Aufgabenstellung der Masterarbeit soll vor diesem Hintergrund gemeinsam mit dem Arbeitgeber entwickelt werden. Somit ist sie direkt mit den betrieblichen Aufgaben verzahnt.