Master Maschinenbau

Master Maschinenbau - Module nach persönlichem Bedarf wählen

Studienrichtungen im Master Maschinenbau

Innerhalb des dualen Masterstudiengangs Maschinenbau besteht die Möglichkeit, sich auf drei Studienrichtungen zu spezialisieren. Die Module innerhalb der Studienrichtungen im Maschinenbau dienen dazu, den Ingenieur/die Ingenieurin fachlich weiter zu entwickeln und ihn/sie zu befähigen auch leitende und gestaltende Rollen in Realisierung und Management zu übernehmen.

Studienrichtung Allgemeiner Maschinenbau

Mit der Studienrichtung Allgemeiner Maschinenbau haben Studierende die Möglichkeit aus allen angebotenen Modulen ihre Vorlesungen zu wählen, bzw. auch dadurch, diese speziell auf das Profil des Partnerunternehmens anzupassen. Durch die enge Verzahnung des Maschinenbaus mit den anderen Technik-Studiengängen am CAS erwerben die Studierenden dabei interdisziplinäre Kompetenzen und erweitern ihr Netzwerk in vielfältigster Weise.

Studienrichtung Konstruktion und Entwicklung

Die Studienrichtung Konstruktion und Entwicklung spricht u.a. den/die klassische/-n Entwicklungsingenieur/-in an, welcher sich im interdisziplinären Bereich der Produktentwicklung sowie des Produktentwicklungsprozesses weiterqualifizieren möchte. Hierbei werden Bereiche von der speziellen Materialkunde über vertiefende Berechnungsmethoden bis hin zur Methodik und dem Management für Produktentwicklungen abgedeckt.

Studienrichtung Produktionstechnik und Produktionsmanagement

Die Studienrichtung Produktionstechnik und Produktionsmanagement wendet sich an Produktionsingenieure/-innen und Projektingenieure/-innen, die produktionsnah arbeiten. Die Produktionstechnik in Deutschland steht im Wandel der anhaltenden Digitalisierung der Arbeitswelt mit ausgesprochen spannenden Themen. Ziel ist es, fachliche und methodische Kompetenzen aus diesem Bereich zu vertiefen, um bestmöglich auf die neuen Herausforderungen in einer Fach- oder Führungskarriere vorbereitet zu sein und im Tagesgeschäft den Themen Kosten, Qualität und Terminen gerecht zu werden.

Studienrichtung Fahrzeugtechnik

Die Studienrichtung Fahrzeugtechnik adressiert hauptsächlich Ingenieure/-innen aus Arbeitsbereichen der Fahrzeugtechnik. Es werden in den Modulen aktuelle Entwicklungen der Fahrzeugtechnik wissenschaftlich beleuchtet, wie etwa die Elektrifizierung des Kraftfahrzeuges, Optimierungen bei Hybridantrieben oder die Vernetzung (Bussysteme) in Kraftfahrzeugen. Als eine von wenigen Hochschulen können wir im Master Maschinenbau spezifische Bereiche der Fahrzeugtechnik wie Embedded Systems im Kfz oder autonomes Fahren anbieten.

 

 

Angebot an Lehrveranstaltungen

Das tatsächliche Angebot an Lehrveranstaltungen richtet sich nach der Anzahl Studierender und deren Auswahl. Da wir ständig an einer Weiterentwicklung des Angebots arbeiten, kann es im Einzelfall vorkommen, dass ein Modul nur alle zwei Jahre stattfindet oder ganz entfällt. Nachgefragte neue Module werden mit dem Wachstum des Studiengangs in die Struktur integriert und runden das Modulangebot weiter ab.

Geeignete Summer Schools mit einer erfolgreich abgelegten Prüfung ersetzen auf Wunsch und nach Genehmigung durch die wissenschaftliche Leitung maximal ein Wahlmodul.
Die Lehrveranstaltungen werden durch Exkursionen, Kaminabende und spannende Abendveranstaltungen ergänzt.

mehr

Exemplarische Studienverläufe

Maßgeschneiderte Modulkombinationen für Ihre berufliche Entwicklung

Dualer Master Maschinenbau Studienverläufe