Master Wirtschafts-­ingenieurwesen

Master Wirtschaftsingenieurwesen - Interdisziplinäres Studienkonzept

Der Duale Master in Wirtschaftsingenieurwesen setzt sich aus zehn Modulen, dem Modul Fachübergreifende Kompetenzen sowie der Studien- und der Masterarbeit zusammen. Weitere Informationen zu den einzelnen Modulen finden Sie unter Modulwahl. Folgendes Schaubild verdeutlicht den modularen Aufbau des Studiengangs:

Anpassungsmodule

Wichtig für Studieninteressierte mit Bachelorabschlüssen im Bereich Wirtschafts- oder Ingenieurswissenschaften sowie anderer Hochschularten:

Für den Studienstart zum Wintersemester 2016/2017 werden ingenieur- und wirtschaftswissenschaftliche Anpassungsmodule angeboten. Terminplan und dazugehörige Klausurtermine

 

Vor Beginn des dualen Masterstudiums:

a) Studierende mit einem Bachelorabschluss in Wirtschaftswissenschaften benötigen als Zulassungsvoraussetzung mindestens 15 ECTS-Punkte in technischen Grundlagen. Diese Module mit jeweils 5 ECTS-Punkten können im Kontaktstudium erworben werden, um die Zulassungsvoraussetzungen zu erfüllen. Folgende Kurse (ggf. separat berechnet) werden jeweils zum Studienbeginn angeboten:

  • Einführung in Fertigungstechnik

  • Einführung in Konstruktionslehre

  • Einführung in Werkstoffkunde

 

Zusätzlich werden diesen Studierenden folgende ingenieurwissenschaftliche Module im Rahmen des Masterprogramms angeboten:

  • Einführung in Technische Mechanik

  • Einführung in Energietechnik

  • Einführung in Elektrotechnik

 
b) Studierende mit einem Bachelorabschluss im technischen Bereich benötigen als Zulassungsvoraussetzung mindestens 15 ECTS-Punkte in wirtschaftlichen Grundlagen. Diese Module mit jeweils 5 ECTS-Punkten können im Kontaktstudium erworben werden, um die Zulassungsvoraussetzungen zu erfüllen.

Zusätzlich werden diesen Studierenden folgende wirtschaftswissenschaftliche Module im Rahmen des Masterprogramms angeboten:

  • Einführung in Recht

  • Volkswirtschaftslehre

  • Einführung in Kosten- und Leistungsrechnung

  • Marketing und Vertrieb

 

c) für Studierende mit einem Bachelorabschluss mit weniger als 210 ECTS-Punkten, die für die Zulassung vorausgesetzt werden, besteht die Möglichkeit eine Projektarbeit (ggf. separat berechnet) mit 15 oder 30 ECTS-Punkte anzufertigen.

 

 

 

 

 

mehr