Digitale Transformation

In dieser Weiterbildung setzen Sie sich intensiv mit den unterschiedlichen Facetten des digitalen Wandels und deren Auswirkungen auseinander. Sie erlernen die notwendigen wissenschaftlichen Konzepte und Methoden und wenden diese in konkreten, praxisnahen Fallstudien führender digitaler Unternehmen an.
In Kooperation mit dem Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V.

Abschluss

Bei erfolgreichem Abschluss aller Prüfungen eines Moduls werden 5 ECTS-Leistungspunkte erteilt. Es wird ein qualifiziertes Hochschulzertifikat der Dualen Hochschule Baden-Württemberg verliehen. Bei Abschluss der Module ohne Prüfung wird lediglich die Teilnahme bescheinigt.

Bei Abschluss des kompletten Zertifikatsprogramms, d.h. aller drei Module, wird ein qualifiziertes Hochschulzertifikat der Dualen Hochschule Baden-Württemberg über 15 ECTS-Leistungspunkte mit dem Zusatz "Certificate of Advanced Studies" verliehen.

Die einzelnen Module sind auf den Masterstudiengang Business Management der Dualen Hochschule Baden-Württemberg anrechenbar.

Veranstaltungsnummer

20191017_DigTransf

Termine

Modul 1: Anwendungen und Technologien der Digitalen Transformation
17. - 19.10.2019 und 22. - 23.11.2019

Modul 2: Entwicklung und Implementierung der Digitalen Unternehmensstrategie
17. - 18.01.2020 und 13. - 15.02.2020

Modul 3: Innovations- und Changemanagement bei Digitalen Geschäftsmodellen
19. - 20.06.2020 und 16. - 18.07.2020

Dauer

13 Tage

Arbeitsaufwand

104 Unterrichtseinheiten (UE)

Ort

Alle Module finden im Bildungszentrum Haus Steinheim, Steinheim an der Murr, statt. Die Prüfungen finden am DHBW Center for Advanced Studies in Heilbronn statt.

Zielgruppe

Die Weiterbildung richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie Projektleiter/-innen aller betrieblichen Funktionen.

Folgende Teilnahmevoraussetzungen sind zu beachten: Akademischer Abschluss (Universität, Fachhochschule, Berufsakademie) oder vergleichbare Qualifikation entsprechend dem DQR (Niveau 6) und eine mindestens einjährige Berufserfahrung in einer themenrelevanten Tätigkeit.

Geplante Dozenteninnen

  • Prof. Dr. Frank Deser, DHBW Mosbach
  • Prof. Dr. Thilo Grundmann, DHBW Stuttgart
  • Prof. Dr. Thomas Kessel, DHBW Stuttgart
  • Prof. Dr. rer.nat. Sebastian Richter, DHBW Stuttgart
  • Prof. Dr. Marcus Vogt, DHBW Stuttgart

 

Geplante Praktiker:

  • Pierre Haarfeld, Gründer & Geschäftsführer bei Digital Apartment GmbH
  • Mario Hermann, Geschäftsführer bei MM-Automation GmbH
  • Jürgen Winterholler, Chief Digital Officer bei Rolls Royce Power Systems

Kosten

5.500 Euro*
325 Euro Tagungspauschale ohne Übernachtung (pro Einzelmodul)
Optional: 80 Euro Prüfungsgebühr (pro Einzelmodul)

 

* Sonderpreis für Buchung aller drei Module

Anmeldung

hier anmelden

Anmeldefrist

25. September 2019

Informationsflyer

Digitale Transformation (PDF, 209KB)

Ziele

Sie erlangen durch Absolvierung des Zertifikatsprogramms folgende Kompetenzen:

  • Auf- und Ausbau von Wissen und Führungskompetenzen im Kontext der Digitalisierung
  • Initiierung und Begleitung von innerbetrieblichen Entwicklungen
  • Generierung von Wettbewerbsvorteilen für das eigene Unternehmen


Nach Absolvierung von Modul 1 "Technologien und Anwendungen der Digitalen Transformation" können Sie

  • die Kernkonzepte der zugrundeliegenden Technologien sowie die entsprechenden Werkzeuge und Architekturen verstehen und anwenden
  • die Stärken und Schwächen der Technologien sowie deren Umsetzung selbstständig bewerten und reflektieren
  • die betriebswirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen und Implementierungen der besprochenen Technologien einschätzen
  • die erlernten Konzepte und Methoden eigenständig anwenden


Nach Absolvierung von Modul 2 "Entwicklung und Implementierung der Digitalen Unternehmensstrategie" können Sie

  • die neuen Gesetze der Digitalen Netzwerk Ökonomie verstehen und anwenden
  • agile Arbeitsmethoden "Design Thinking" und "Scrum" anwenden
  • an der Entwicklung und Umsetzung der Digitalen Unternehmensstrategie aktiv mitwirken
  • Impulse setzen, um Ihr eigenes Unternehmen "agiler" zu machen 


Nach Absolvierung des Moduls 3 "Innovations- und Changemanagement bei Digitalen Geschäftsmodellen" können Sie

  • die Digitalisierung als zentralen Innovationstreiber verstehen
  • Geschäftsmodellinnovationen im Internet der Dinge selbst entwickeln und auf die Unternehmenspraxis übertragen
  • das Changemanagement als kritischen Erfolgsfaktor in der digitalen Transformation verstehen und auf die Unternehmenspraxis anwenden

Methodik

Die Weiterbildung zeichnet sich durch einen Mix aus hochschulischer Lehre, interaktiven und agilen Workshops (z.B. Design Thinking, SCRUM live, Innovationsworkshop) und anwendungsbezogenen Fallstudien aus. Zur Gewährleistung eines hohen Anwendungsbezugs wird ein Teil der Lehre durch Referenten aus der betrieblichen Praxis durchgeführt. Ein exklusiver Themenabend mit Hochschulprofessor, Praxisreferent und Teilnehmern ermöglicht zudem Raum für aktuelle Themen, informelle Gespräche oder persönliches Netzwerken.

 

Kontakt

Simone Claus
Weiterbildungsmanagement
Bildungscampus 13
74076 Heilbronn
Tel.: +49 (0)7131.3898-330
E-Mail: weiterbildung(at)cas.dhbw.de

zurück zur Übersicht der Angebote