Persönliche Zukunftsplanung

Persönliche Zukunftsplanung ist eine erfrischende Art, um mit anderen Menschen über die eigene Zukunft nachzudenken und Träume in gangbare Schritte umzuwandeln. Sie ist eine Form der Lebensplanung – kreativ und vielfältig wie wir Menschen.
Die Persönliche Zukunftsplanung (Original: person centred planning) basiert auf der Vision einer inklusiven Gesellschaft. Das heißt: Jeder Mensch wird – unabhängig von kultureller Herkunft, Biografie oder Behinderung – mit den eigenen Gaben und Ideen willkommen geheißen und wertgeschätzt. Ausgangspunkt der Planung ist der Wille der planenden Person, das Leben in eine neue Richtung zu steuern und eigene Visionen zu verfolgen.

Veranstaltungsnummer

20190708_PersZukunft

Termin

08.07.2019 von 09:00-17:00 Uhr
09.07.2019 von 09:00-17:00 Uhr

Dauer

2 Tage

Arbeitsaufwand

16 Unterrichtseinheiten (UE)

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Ort

DHBW Villingen-Schwenningen

Schrambergerstr. 26

78054 Villingen-Schwenningen

Inhalte
  • Haltung und Quellen d. h. Menschenrechte, Inklusion, Personenzentriertes Denken und Handeln, Zukunftsplanung als Schlüsselelement von Inklusion usw.
  • kleine, wirksame Methoden zur Vorbereitung einer Zukunftsplanung oder zum detaillierten Kennenlernen der Hauptperson z. B. Eine-Seite-über-mich, Die Waage, Fähigkeiten und Stärken, Traumwolken.
  • was sind große und kleine Fragen für das passende Leben?
  • Unterstützer/-innenkreis als zentrales Element von Zukunftsplanung: Aufbau, Einladung, Entscheidung, Verbindungen schaffen
  • Zukunftsplanung und Zukunftsfeste: Rollen; die großen Methoden (Lagebesprechung, MAPs, PATH) im Überblick, Dynamik und Ablauf
  • wenn Thema und Hauptperson vorhanden: Planung im Kurs.
MethodenWir arbeiten in Workshops grundsätzlich aktiv und probieren alle Methoden an uns selbst aus, um Zukunftsplanung zu klären und begreifbar zu machen. Ihre Fragen sind willkommen!

Zielgruppe

Für neugierige Fachleute aus Einrichtungen, Schulen, beratenden Organisationen, Studierende, Lernende, Angehörige, interessierte Menschen.

Dozent

Tobias Zahn, Winterthur (CH)

Kosten

250 €  pro Person

Die angegebene Teilnahmegebühr beinhaltet pro vollem Seminartag Getränke, Pausenverpflegung (ausgenommen Mittagessen) und umfassende Veranstaltungsunterlagen.

Anmeldung

Anmeldeformular (PDF, 399KB)

Anmeldefrist

16. Juni 2019

Datenblatt

Datenblatt (PDF, 161 KB)

Kontakt

Simone Claus
Weiterbildungsmanagement
Bildungscampus 13
74076 Heilbronn
Tel.: +49 (0)7131.3898-330
E-Mail: weiterbildung(at)cas.dhbw.de

zurück zur Übersicht der Angebote