Praxiswissen Engagement und Ehrenamt

Die professionelle Unterstützung von Engagierten und der Einsatz von Ehrenamtlichen ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Projektarbeit oder gute Zusammenarbeit auf lange Zeit. In Fachbeiträgen und interaktiver Zusammenarbeit bietet das Seminar Daten, Fakten und Instrumente des Freiwilligenmanagements und klärt die zivilgesellschaftliche Bedeutung von Engagement. 

Bürgerschaftliches Engagement hat einen wichtigen Stellenwert in unserer Gesellschaft. Engagierte sind in vielen Einrichtungen der Sozialen Arbeit, in Wohlfahrtsverbänden, in Vereinen, in Initiativen und Projekten von Stadtverwaltungen und aktuell in der Flüchtlingshilfe aktiv und klar ist: Ehrenamtlich Engagierte sind nötig wie nie. Um Engagierte zu gewinnen und um mit ihnen zu arbeiten braucht es auf der Seite der hauptamtlichen Fachkräfte Informationen, Strategien und Ideen für ein Freiwilligen-Management. Auf Seiten der Engagierten geht es dagegen verstärkt darum, mit welcher Erwartung und Haltung starte ich ein Engagement, welche Gestaltungsspielräume gibt es, wie ist Mitsprache geregelt, wie kann ich Einfluss nehmen und wie agiere ich geschickt innerhalb von (Verwaltungs)Strukturen.

Beide Seiten werden im Seminar beleuchtet, diskutiert und Strategien betrachtet und das Spannungsfeld zwischen Mehrwert und Konkurrenz zwischen Hauptamtlichen und Engagierten ausgelotet. Dabei können die Schwerpunkte je nach Gruppenzusammensetzung variieren.

 

Abschluss

Teilnahmebestätigung

Veranstaltungsnummer

20191107_PraxisEhrenamt

Termin

07.11.2019 von 14:00-17:00 Uhr
08.11.2019 von 08:30-16:30 Uhr

Dauer

2 Tage

Arbeitsaufwand

16 Unterrichtseinheiten (UE)

Ort

DHBW Stuttgart

Rotebühlstr. 131

70197 Stuttgart

 

  • Zielgruppe

 

  • Fachkräfte der Sozialen Arbeit
  • Bürgerschaftlich- und ehrenamtlich Engagierte mit Erfahrung
  • Vereins- oder Verbandskräfte, Vorstände
  • Mitglieder des Gemeinderats und Kirchengemeinderats
  • Pfarrerinnen und Pfarrer
  • Verwaltungsfachkräfte

Geplante Dozentin

Prof. Dr. Ursula Weber

Kosten

275 €

Anmeldung

Anmeldeformular (PDF, 340KB)

Anmeldefrist

16.10.2019

Datenblatt

Datenblatt (PDF, 171KB)

Ihr Nutzen

Hauptamtlichen Fachkräften werden Kenntnisse und Werkzeuge für eine konstruktive Zusammenarbeit mit Engagierten vermittelt. Es geht außerdem darum, Einblick in Strukturen, Beteiligungsmöglichkeiten zu gewinnen und Netzwerkarbeit zu vertiefen sowie um die Diskussion zur zivilgesellschaftlichen Bedeutung von Bürgerengagement: Was bedeutet ein Engagement für mich, für diejenigen, denen es zu Gute kommt und für uns Alle.

Inhalte

  • Basisdaten zum bürgerschaftlichen und ehrenamtlichen Engagement
  • Instrumente und Methoden zur Förderung von Engagement, zu Gestaltungsmöglichkeiten und zur Beteiligung
  • Informationen zu aktuellen Entwicklungen und Perspektiven in der Theorie
  • Netzwerkarbeit

Methoden

  • interaktives Seminar mit Vortrag
  • Diskussion
  • Gruppenarbeiten
  • aktive Auseinandersetzung

Kontakt

Simone Claus
Weiterbildungsmanagement
Bildungscampus 13
74076 Heilbronn
Tel.: +49 (0)7131.3898-330
E-Mail: weiterbildung(at)cas.dhbw.de

zurück zur Übersicht der Angebote