Ankommen, aufnehmen, integrieren - Zertifikatslehrgang für Fachkräfte im Arbeitsfeld Migration und Integration

Dieser Zertifikatslehrgang richtet sich an Fachkräfte, die im Bereich Migration. Integration und Flucht tätig sind und hier ihre Rollen klären bzw. schärfer definieren wollen.

Vermittelt werden in diesem Lehrgang vertiefte Kenntnisse im Bereich ressourcen- und netzwerkorientierter Arbeit sowie auf dem Gebiet der Steuerung und Anwendungsbezüge zu einem gelingenden Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft. Insgesamt geht es darum, die professionelle Haltung in dem Arbeitsfeld Migration und Flucht durch die Auseinandersetzung mit handlungsleitenden Prinzipien Sozialer Arbeit zu schärfen.

Der Zertifikatslehrgang besteht aus 6 Modulen, die sowohl einzeln als auch zusammen gebucht werden können. Nach jedem Modul erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung; werden das Basismodul und 3 weitere Module durch Einreichen der Teilnahmebescheinigung nachgewiesen, erhalten Sie ein Zertifikat vom DHBW CAS.

Abschluss

Nach erfolgreicher Teilnahme am Basismodul und drei Wahlmodulen und der Erstellung eines Transferberichts erhalten Sie ein Hochschulzertifikat vom DHBW CAS.

Veranstaltungsnummer

20190804_ProzMigra

Termin(e)

08.04.-11.04.2019 Basis
07.05.-08.05.2019 Modul I
03.07.-04.07.2019 Modul II
18.07.-19.07.2019 Modul III
08.10.-09.10.2019 Modul IV
05.11.-06.11.2019 Modul V
05.12.2019 Auswertungstermin online

Veranstaltungszeiten

jeweils von 9:30-16.30 Uhr

Teilnahmevoraussetzungen

 Fachliche Tätigkeit in einem der unter "Zielgruppe" genannten Bereiche

Ort

DHBW Villingen-Schwenningen
Friedrich-Ebert-Str. 30
78054 Villingen-Schwenningen

 

Zielgruppe

 

  • Fachkräfte in der Beratung und Begleitung geflüchteter Menschen
  • Fachkräfte in koordinierender Funktion
  • Integrationsfachkräfte
  • kommunale Fachkräfte
  • Integrationsbeauftragte
  • Integrationsmanager/-innen
  • Ehrenamtskoordinatoren/-innen

Leitung

Prof. Dr. Anja Teubert

Dozenten/-innenDie Dozenten/-innen der einzelnen Module finden Sie im Flyer.

Kosten

Basismodul 600 €
je Wahlmodul 300 €

Anmeldung

Anmeldeformular (329KB)

Anmeldefrist

17.03.2019

Inhalte

Basismodul: Grundlagen Migration und Flucht

In diesem Basismodul geht es um die Grundlagen rassismus- und diversitätssensibler Sozialer Arbeit, um Hintergründe und Umgang mit Migration und Flucht sowie um die Herausarbeitung erforderlicher Strukturen und Optimierungsmöglichkeiten einer erfolgreichen Netzwerkarbeit.

Modul I: Soziale Arbeit als Faktor für gelingende Integration

In diesem Modul geht es um die Integration von Geflüchteten auf unterschiedlichen Ebenen und in verschiedenen Arbeitsansätzen: Sozialraumorientierte Integrationsarbeit, fallspezifische Arbeit und Case Management sowie Arbeitsmarktintegration.

Modul II: Rechtliche Grundlagen

In diesem Modul werden die vielfältigen nationalen und völkerrechtlichen Aspekte der Migration und Flucht wie Völkerstrafrecht in Verbindung mit Kriegsverbrechen thematisiert.

Modul III: Trauma

In diesem Modul geht es um die Arbeit mit Menschen mit traumatisierenden Erfahrungen. 

Modul IV: Interkulturelle Sensibilisierung und Empowerment

In diesem Modul geht es um Methoden des Empowerments, Kultursensibiliät sowie der Auseinandersetzung mit Machtaspekten. 

Modul V: (Gewalt-)Prävention

In diesem Modul geht es um die Auseinandersetzung mit einem ganzheitlichen Konzept von Gewaltprävention und der Vorstellung von zwei Konzepten der Gewalt- und Suchtprävention.

Methoden

  • Impulsreferate, Theoriearbeit
  • Gruppenarbeit und Plenumsdiskussion
  • Rollenspiel, Training, selbstreflexive Verfahren
  • exemplarische Fallarbeit
  • Konzeptentwicklung
  • Präsentation
  • Moderation
  • Online-Tools

Kontakt

Simone Claus
Weiterbildungsmanagement
Bildungscampus 13
74076 Heilbronn
Tel.: +49 (0)7131.3898-330
E-Mail: weiterbildung(at)cas.dhbw.de

zurück zur Übersicht der Angebote