Arbeitsvermittlung als persönliche Dienstleistung

Kursnummer

S17xy004

Zusammenfassung

Die Informationen dieses Seminarangebots zum Speichern und Ausdrucken.

Was bieten wir:

Inhalte

Historische Entwicklungslinien der Arbeitsvermittlung in Deutschland, rechtliche und ökonomische Einordnung der öffentlichen Arbeitsvermittlung, Klärung zentraler Vermittlungsbegriffe, Rekrutierungsstrategien der Unternehmen, Personal- und Auswahlverfahren, Systematisierung der Vermittlungsstrategien, Grundlagen und Übungen von Vermittlungsgesprächen.

Ziele

Die Lernziele bestehen vorrangig im Ausbau von kognitiven und affektiven Befähigungen, die sich darauf ausrichten, dass ein grundlegendes Verständnis von den historischen und rechtlichen Rahmensetzungen durch den Gesetzgeber entsteht, das offene Vermittlungsgespräch zum dominanten Vorgehen gegenüber einer prozesshaften Abfragetechnik wird, die unterschiedlichen direkten und indirekten Vermittlungsstrategien in ihren Grundzügen verstanden und in ersten kleinen Übungen kundenorientiert erprobt werden und letztendlich wesentliche Qualitätsstandards im Vermittlungsprozess verstanden und anwendungsorientiert umgesetzt werden können.

Methoden

Seminargespräch, Power-Point gestützter Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele


Wer kann teilnehmen:

Zielgruppe

Angesprochen sind vorrangig Vermittlungsfachkräfte, Fachkräfte des Fallmanagements und sonstige Beratungsfachkräfte der Jobcenter ohne oder mit nur geringer Vermittlungserfahrung sowie Fachkräfte bei sozialen Einrichtungen der Beschäftigungsförderung, die ebenfalls vermittlungsorientiert arbeiten.

Teilnahmevoraussetzungen

keine


Organisation:

Dauer

24 Unterrichtseinheiten; 3 Tage x 8 Std. à 45 Min.

Termine:

13.12. – 15.12.2017

Inhouse

Auch als Inhouse-Maßnahme buchbar:
Ja ☒    Nein ☐

Ort

Stuttgart

Anmeldeschluss

07.11.2017

Kosten

375.-

Zertifikat

Teilnahmebescheinigung

Anmeldung

schriftlich per Anmeldeformular


Ansprechpartner:

Leitung und Dozent

Prof. Dr. Rainer Göckler, Tel. 0711.1849-733, E-Mail: rainer.goeckler(at)dhbw-stuttgart.de

Organisation

Sibylle Wieland, Tel. 07131.3898-292, E-Mail: sibylle.wieland(at)cas.dhbw.de

 

 

zurück zur Übersicht der Angebote