Die Welt des Menschen als System – Praxis Systemischer Beratung und Therapie

Kursnummer

S17xy006

Zusammenfassung

Die Informationen dieses Seminarangebots oder der Informationsfolder zum Speichern und Ausdrucken.

Was bieten wir:

Inhalte

Bei der systemische Beratung und Therapie handelt es sich um einen lösungsorientierter Ansatz, d.h. im Fokus liegt nicht die Betrachtung und Analyse von Problemen, sondern die Beschäftigung mit deren Lösungen. Die Perspektive systemischer Beratung und Therapie richtet sich dabei weniger auf den einzelnen Menschen, bei dem Probleme sichtbar werden, dem so genannten Symptomträger, sondern vor allem auf die sozialen Systeme, in denen sich diese Person befindet. Systemische Interventionen konzentrieren sich hauptsächlich auf die Veränderung von Kommunikations- und Interaktionsmuster.

  • Basiswissen systemischer Beratung und Therapie
  • Auftragsklärung
  • Systemische Fragetechniken (z.B. Zirkuläre Fragetechnik, Skalierungsfragen, Wunderfrage); Ressourcenarbeit
  • Ausgewählte systemische Interventionen: Paradoxe Intervention; Schlussinterventionen; Time-Line; Reflecting Team; Systemaufstellung
 

Ziele

Ziel dieser Veranstaltung ist es, einen Einblick in systemische Konzepte zu erhalten und systemische Basistechniken zu erlernen.

Methoden

Interaktives Lehrgespräch, Live-Demonstrationen, Rollenspiele, Therapievideos


Wer kann teilnehmen:

Zielgruppe

Sozialarbeiter/-innen, Lehrer/-innen, Psycholog/-innen, Coachs, Beschäftigte im Personalbereich

Teilnahmevoraussetzungen

Abgeschlossenes Studium in Sozialer Arbeit, Lehramt, Psychologie, BWL


Organisation:

Dauer

16 Unterrichtseinheiten

Termine:

09. - 10.03.2018

Inhouse

Auch als Inhouse-Maßnahme buchbar:
Ja ☒    Nein ☐

Ort

Stuttgart

Anmeldeschluss

02.02.2018

Kosten

EUR 250.-

Zertifikat

Teilnahmebescheinigung
Berufsständisches Hochschulzertifikat

Anmeldung

schriftlich per Anmeldeformular


Ansprechpartner:

Leitung und Dozentin

Prof. Dr. Kathrin Ripper, Tel. 0711.1849-759, kathrin.ripper(at)dhbw-stuttgart.de

Organisation

Sibylle Wieland, Tel. 07131.3898-292, E-Mail: sibylle.wieland(at)cas.dhbw.de

 

 

zurück zur Übersicht der Angebote