E-Learning Basis-Zertifikat

Die Abteilung Hochschuldidaktik des ZHL initiiert eine Qualifikationsreihe im Bereich des Lernens mit neuen Medien. Das E-Learning Basis-Zertifikat bietet einen schnellen und effizienten Einstieg für alle Lehrenden der DHBW. Das Zertifikat besteht aus drei hochschuldidaktischen Seminaren. Die Veranstaltungen werden flankiert von einem individuellen Coaching.

Der verpflichtende Einstieg: Basiswissen E-Learning

Das erste Seminar in der Reihe vermittelt das relevante Grundwissen. Digitalisierung, Blended Learning, E-Learning 2.0, Web Quest, Webinar und viele weitere Schlagwörter werden näher erläutert. Die didaktisch praktische Umsetzung im Kontext der DHBW steht im Vordergrund der Überlegungen. Bereits im ersten Kurs werden nicht nur Inhalte vermittelt. Vielmehr dürfen und sollen die Teilnehmenden an den eigenen Lehr- und Lernmaterialien arbeiten.

Freie Wahl: Das zweite Seminar

Nach dem individuellen Interesse kann das zweite Seminar gewählt werden. Nachdem im ersten Seminar die Neugier für bestimmte Themenfelder geweckt worden ist, kann im zweiten Seminar ein Schwerpunkt gebildet werden. Zum Beispiel kann an einem Blended Learning Szenario gearbeitet oder die Prüfungsform in ein E-Portfolio umgewandelt werden. Ein vielfältiges Seminarangebot sorgt dafür, dass möglichst alle aktuellen Themenfelder abgedeckt werden können.

Beispiele aus dem Seminarangebot:

•    Social Learning – vernetztes Lernen mit Hilfe neuer Medien
•    E-Portfolio
•    Flipped Classroom
•    Blended Learning zur Vernetzung von Theorie- und Praxisphasen
•    Urheber- und Medienrecht in der (E-)Lehre

Alle Termine und weitere Informationen finden Sie in der DHBW Weiterbildungsplattform.

Gemeinsame Stärke: Abschlussworkshop

Im moderierten Abschlussworkshop erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit sich zu Ihren Konzepten sowohl von den Kolleginnen und Kollegen als auch von Fachexperten ein Feedback geben zu lassen. Die Reflexion sorgt dafür, dass die Materialien für die Bedürfnisse der dualen Lehre optimiert werden können. Ein zweiter Schwerpunkt des Workshops ist ein Ausblick auf die Zukunft des E-Learnings.
Ein Angebot für Fortgeschrittene ist in Planung und wird bei entsprechender Nachfrage umgesetzt.

 

 

DHBW Hochschuldidaktik: Aufbau Zertifikat E-Learning

Weitere Informationen zum E-Learning Basis-Zertifikat erhalten Sie bei:

Dr. Carsten Schnekenburger
Leiter Hochschuldidaktik II
Tel.: 07131.3898-320
E-Mail: carsten.schnekenburger(at)cas.dhbw.de

 

 

Impressionen der ersten Seminargruppe

Die ersten Dozenten/-innen haben die Seminare zum E-Learning Basis-Zertifikat erfolgreich absolviert. Im Rahmen der Seminarreihe erarbeiteten und erstellten die Dozenten/-innen eigene E-Learning-Materialien für ihre Studierenden. Durch viel Engagement und innovative Ideen sind didaktisch anspruchsvolle Lehrmaterialien entstanden.

Welche Konzepte die Teilnehmer/-innen entwickelt und umgesetzt haben, erklären sie in kurzen Videos.

Dr. Kay Böhnke: Digitalisiertes Gruppenpuzzle, Elektrotechnik

Lucia Rehbein: Mengenangaben-Teilungsartikel, Französisch

Christian Gräßer: Blended Learning Konzept, Interkulturelles Management

Dr. Robert Freidinger: E-Learning-Organisation, BWL-Organisation

Axel Baumann: Wikis für SPSS, Marketing und Marktforschung

Dr. Denise Harrach: Forschungsprojekt und Lehre

Dr. Carsten Schnekenburger: Fazit zur Projektdurchführung