Der Duale Master als Chance erfolgreich zu rekrutieren

Wer die besten Köpfe für sich gewinnen will, muss Anreize schaffen – die dualen Masterstudiengänge der DHBW sind ein Merkmal, nach dem schon duale Bachelorstudierende bei ihrer Bewerbung fragen. Unternehmen und soziale Organisationen nutzen diese Möglichkeit und binden das berufsintegrierende und berufsbegleitende Masterstudium von Anfang an in ihr zukünftiges Personalmanagement ein.

Elvira Frey-Keddi, Leiterin Hochschulprogramme, Voith GmbH:

Elvira Frey-Keddi, Leiterin Hochschulprogramme, Voith GmbH

„Wenn ich extern rekrutieren werde, wird hinter der klassischen Stellenausschreibung ein grundsätzliches, klar definiertes Modell stehen, nach dem wir die dualen Master-Studierenden bei Voith einbinden und unterstützen. (…) Rekrutierungsprobleme hätten wir mit Sicherheit keine. Ein Studium an der Universität ist für Studierende oder auch für deren Eltern teuer. Gerade im Master ist das richtig viel Geld. Wer dual studiert, weiß, was er spart. Das ist sicherlich ein wichtiges Entscheidungskriterium – neben Themen wie Praxisorientierung, die Uni-Absolventinnen und -Absolventen natürlich massiv fehlt.“

Im Gespräch führt Elvira Frey-Keddi aus, welche Vorteile sie im dualen Studium sieht.

Möchten Sie Mitarbeiter/-innen mit erstem Studienabschluss für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation gewinnen? Sprechen Sie uns an!

Mit dem Dualen Master können Sie ihr Personal finden, entwickeln und binden!