Berufsperspektiven im Master Media and Data-driven Business

Durch die gezielte Auswahl aus den angebotenen Modulen können Studierende in ihrem Masterstudium individuelle inhaltliche Schwerpunkte setzen. Als spezialisierte Fach- und Führungskräfte arbeiten Absolvent*innen in verantwortungsvollen Positionen in den Bereichen
 

  • Media, Communication & Brand Management
  • Strategy & Business Modelling
  • Data Analysis & Platform Management

Exemplarische Kombinationen der Wahlmodule und Berufsfelder

Aufbauend auf den obligatorischen Modulen Media-, Communication- & Data-driven Business, Media Research & Psychology und Information Systems for Data-driven Business können Sie Ihr Wissen durch Spezialisierungsmöglichkeiten vertiefen.

Vorgeschlagene Module:
 

  • Strategy & Content
  • Campaign Management & Media Planning
  • Management & Corporate Communication
  • Brand & Live Communication
  • Online Marketing
  • Applied Data Analysis & Visualization

Typische Berufsfelder von Absolvent*innen mit der Modulkombination „Communication & Brand Management“: 
 

  • analysieren Medien- und Absatzkanäle, um aus den gewonnenen Daten mit dem Wissen über Konsum- und Kundenverhalten mit dem Brand Management innovative Ideen und Kommunikationsstrategien für die verschiedenen Stakeholder des Unternehmens zu entwickeln.
  • planen integrierte Kampagnen entlang der Customer Journey, inklusive der Konzeption von zielgruppenrelevanten Inhalten, um eine konsistente und kohärente Kommunikation über alle Offline- und Onlinekanäle zu gewährleisten.
  • verfügen über tiefgehende Markt- und Mediakenntnisse und über ein ausgeprägtes analytisches Denken sowie über Erfahrungen mit datenbasierten Mediastrategien und -planungen.
  • steuern den optimalen Themenmix auf den Paid, Owned & Earned Plattformen der Marken. Das beinhaltet u.a. die redaktionelle Betreuung der Social-Media-Kanäle und die Entwicklung von integrierten Kommunikationsmaßnahmen, inklusive kreativer- und Mediaideen sowie die übergreifende Aussteuerung von SEM und SEO. Das Tracking und die Weiterentwicklung der KPIs zählen ebenfalls zu den Aufgaben.

Vorgeschlagene Module:
 

  • Strategy & Business Modelling
  • Business Planning and Business Analytics
  • User Centered Design
  • Design Thinking
  • Experimental Media Research
  • Analytics for Data-driven Business

Typische Berufsfelder von Absolvent*innen mit der Modulkombination „Strategy & Business Modelling“: 
 

  • verfügen über ausgeprägte analytische Fähigkeiten im Bereich digitaler Geschäftsmodelle.
  • stellen den Nutzer in den Mittelpunkt unternehmensstrategischer Überlegungen und sind in der Lage, bestehende Produkte und Services und Prototypen hinsichtlich wahrgenommener Qualitäten zu evaluieren. Sie können Daten analysieren, kontextbezogen visualisieren und zum Erfolgscontrolling in Innovationsprozessen nutzen.
  • implementieren digitale Customer Engagement Strategien und entwickeln diese kontinuierlich weiter.
  • planen, entwickeln und betreuen die operative Implementierung diverser digitaler Anwendungen (z.B. Plattformen, Apps, Social-Media-Aktivitäten, Congress Broadcasting etc.), erstellen Key Performance-Indikatoren und messen den Erfolg inklusive Kosten-/Nutzen-Evaluierung.

Vorgeschlagene Module: 
 

  • Strategy & Business Modelling
  • Business Planning and Business Analytics
  • User-centered Design
  • Applied UX-Methods
  • Analytics für Data-driven Business
  • Applied Data Analysis & Visualization

Typische Berufsfelder von Absolvent*innen mit der Modulkombination „Data Analysis & Platform Management“: 
 

  • verfügen über ausgeprägte analytische Fähigkeiten im Bereich digitaler Plattformen und deren Geschäftsmodelle.
  • verantworten als Product Owner die Entwicklung von neuen innovativen Produkten und Services und vertreten dabei auch die Nutzerperspektive.
  • stellen den Nutzer in den Mittelpunkt bei der Weiterentwicklung von Plattformen und digitalen Kommunikationskanälen.
  • können Daten analysieren, kontextbezogen visualisieren und zum Erfolgscontrolling in Innovationsprozessen nutzen.
  • planen, entwickeln und betreuen die Implementierung diverser digitaler Anwendungen (z.B. Plattformen, Apps, Social-Media-Aktivitäten, Congress Broadcasting etc.),
  • erstellen Key Performance-Indikatoren und messen den Erfolg inklusive Kosten-/Nutzen-Evaluierung.

Das interdisziplinäre Modulkonzept des Studiengangs Media and Data-driven Business ermöglicht den Studierenden die individuelle Auswahl der Studieninhalte, um spezifischen Vorkenntnissen, Interessen und beruflichen Zielen gerecht zu werden.