Master Wirtschaftsinformatik

Der duale Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik deckt ein interdisziplinäres Spektrum aus Fächern der Wirtschaftswissenschaften, der Informatik und der Wirtschaftsinformatik ab. Er kombiniert betriebswirtschaftliches Fachwissen mit Methoden und Werkzeugen der IT.

Das Studium befähigt Sie, IT-Lösungen für wirtschaftliche Anwendungen zu bewerten, zu konzipieren und zu implementieren. Die Kombination der Fächer ermöglicht Ihnen, als Bindeglied zwischen den anwendungsorientierten Fachabteilungen und IT-Dienstleistern Ihres Unternehmens zu agieren.  Bitte beachten Sie die verschiedenen Berufsbilder, die sich mit diesem Master abbilden lassen.

Alle Dualen Master der DHBW sind systemakkreditiert. 
 

  • Für Bachelorabsolvent*innen der Informatik und Betriebswirtschaftslehre, die sich auf Wirtschaftsinformatik spezialisieren möchten.
  • Für Bachelorabsolvent*innen der Wirtschaftsinformatik, die ihre Fachkenntnisse vertiefen möchten.
  • Für Fachkräfte und Führungskräfte in Unternehmen, die unterschiedliche Schnittstellenfunktionen im Umfeld der betrieblichen IT ausfüllen und sich in Wirtschaftsinformatik weiterbilden möchten.

Individuell und passgenau: Vorteile auf einen Blick

Rahmenbedingungen

Das Wichtigste auf einem Blatt

Ihre Studieninhalte

Im Master Wirtschaftsinformatik erlernen Sie, Informationssysteme für betriebliche Aufgabenstellungen in Wirtschaft und Verwaltung zu entwickeln, bewerten und anzuwenden. Dabei üben Sie, entsprechende Projekte auf die unternehmensstrategische Ziele auszurichten, zu managen und umzusetzen.

Durch die enge Verzahnung von Theorie und Praxis sammeln Sie Erfahrung damit, Ihre berufliche Handlungskompetenz weiterzuentwickeln und innovative Problemlösungen zu finden.

Abgrenzung zu anderen Studiengängen

Der Studiengang ist an der Schnittstelle zwischen BWL und Informatik angesiedelt und hat damit Berührungspunkte mit den bereits etablierten Master-Programmen des Master in Business Management und der Informatik. Die Wirtschaftsinformatik ist jedoch eine eigenständige Disziplin mit eigenem theoretischen Fundament und eigenen Methoden. 

 

Wir beraten Sie gerne

Nach oben