Master Wirtschaftsinformatik

Master Wirtschaftsinformatik (M.Sc.)

Die nächsten Informationsveranstaltungen zum Master Wirtschaftsinformatik finden statt:

  • am 30. Mai 2017 an der DHBW Stuttgart statt (Anmeldung)
  • am 31. Mai an der DHBW Lörrach (Anmeldung)

Als Absolvent/-in des Masters Wirtschaftsinformatik sind Sie in Unternehmen gefragt, wenn komplexe Sachverhalte mit Hilfe der Informationstechnologie (IT) abzubilden oder zu unterstützen sind. Gerne wirken Sie auch als Bindeglied zwischen den anwendungsorientierten Fachabteilungen und IT-Dienstleistern. Es fällt Ihnen leicht, bei den vielfältigen Möglichkeiten, welche die IT bietet, den Überblick zu wahren. Den Einsatz von IT-Lösungen bewerten Sie unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten. An dieser Schnittstelle nehmen Sie als Wirtschaftsinformatiker/-in eine wichtige Rolle im Unternehmen ein. Sie sind in der Lage Verantwortung zu übernehmen und Entscheidungen zu treffen.

Die Ansprüche an Fachkräfte der Wirtschaftsinformatik, die IT-Systeme konzipieren und implementieren, steigen permanent an. Der Master Wirtschaftsinformatik richtet sich an (künftige) Führungskräfte, Projektleiter/-innen, Fachkräfte, die unterschiedliche Schnittstellenfunktionen im Umfeld der betrieblichen IT ausfüllen.

Sabrina Schoener, Ausbildungsleiterin Deutschland, SAP SE

"Mit dem Masterangebot für Wirtschaftsinformatik am DHBW CAS konnte aus Unternehmens- und Hochschulsicht ein wichtiger Meilenstein erzielt werden. Diese Ergänzung im Portfolio stellt auch zukünftig die Attraktivität des dualen Studiums sicher und wird helfen, in einer digitalisierten Arbeitswelt der Anforderung und dem Wunsch nach mehr Flexibilität und Individualisierung gerecht zu werden."
Sabrina Schoener, Ausbildungsleiterin Deutschland, SAP SE

Duale Master Wirtschaftsinformatik und Informatik unter einem Dach

Ihr Tätigkeitsfeld sehen Wirtschaftsinformatiker/-innen deshalb in der Vermittlung zwischen IT-Fachabteilungen, beispielsweise Rechenzentren, und der Geschäftsführung. Sie nehmen gerne eine beratende Tätigkeit ein. Sie unterscheiden sich von Absolventen/-innen des Dualen Masters Informatik, bei denen die spezifische Wissenserweiterung innerhalb der IT vorrangig ist.

Voraussetzungen für das Masterstudium Wirtschaftsinformatik

Den dualen Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik können Sie studieren, wenn Sie einen ersten Hochschulabschluss, in der Regel Bachelor aus den Gebieten Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaftslehre besitzen. Zudem arbeiten Sie seit mindestens einem Jahr in einem entsprechenden Gebiet. Jetzt möchten Sie sich weiter qualifizieren und dabei Ihre beruflichen Erfahrungen aus der Praxis integrieren. Ihr Arbeitgeber kennt Ihren Studienwunsch und unterstützt Sie im Idealfall dabei. Die Zulassungsvoraussetzungen im Detail.

Master Wirtschaftsinformatik berufsbegleitend und berufsintegrierend studieren

Der Duale Master verbindet Theorie und Praxis optimal. Die Studierenden setzen gelerntes Wissen in der Praxis um und bringen berufliche Fragestellungen in die Lehrveranstaltungen ein – der Beruf wird integriert. Die zeitliche und inhaltliche Flexibilität des Masterangebots ermöglicht es Ihnen, den dualen Master Wirtschaftsinformatik berufsbegleitend zu studieren.

Studienprofile der Wirtschaftsinformatik:

Stellen Sie sich ihren eigenen Modulkatalog zusammen oder orientieren Sie sich an folgenden Profilen:

  • Enterprise Software Systems
  • Business Process Management
  • IT-Consulting
  • IT-Servicemanagement
  • Information Security
  • Data Science

Hat der Duale Master Wirtschaftsinformatik Ihr Interesse geweckt? Dann treten Sie mit uns in Kontakt.