Master Advanced Practice in Healthcare*

*geplanter Start zum Wintersemester 2022/2023


Eine hochwertige Gesundheitsversorgung für die breite Bevölkerung ist von herausragender gesellschaftspolitischer Bedeutung. In diesem Zusammenhang kommt der interprofessionellen Zusammenarbeit von verschiedenen Gesundheitsberufen und in Gesundheitseinrichtungen eine wesentliche Rolle zu. Der duale Masterstudiengang Advanced Practice in Healthcare leistet einen wichtigen Beitrag zur Stärkung und Vertiefung von Fach- und Führungskompetenzen in den Gesundheitsberufen.

Der berufsintegrierende und berufsbegleitende Master Advanced Practice in Healthcare befähigt je nach Studienrichtung Fach- und Führungskräfte für die Übernahme von Aufgaben im Bereich Management und Führung von Gesundheitseinrichtungen und im Bereich Bildung und Lehre im Gesundheitswesen und der Pflege, sowie zur inhaltlichen und strukturellen Mitgestaltung der klinischen Versorgung. Die Studierenden erwerben fachlich fundiertes Wissen im gewählten Schwerpunktbereich sowie vertiefte Kompetenzen in der interprofessionellen Zusammenarbeit. 

Sie haben die Auswahl zwischen den Studienrichtungen

  • Management and Leadership in Healthcare (M. A.)
  • Health Professional Education (M. A.)
  • Advanced Clinical Practice (M. Sc.)

Alle dualen Master der DHBW sind akkreditiert
 

  • Für Absolvent*innen mit einem Bachelor in den Angewandten Gesundheits- oder Pflegewissenschaften, im Gesundheitsmanagement, Public Health, Interprofessioneller Gesundheitsversorgung oder verwandter wissenschaftlicher Disziplinen, die sich auf Führungs- und Leitungsaufgaben spezialisieren möchten und mindestens ein Jahr Berufserfahrung haben.
  • Für Absolvent*innen, die Aufgaben in der Lehre und fachlichen (Weiter-)Bildung in Gesundheit und Pflege übernehmen möchten.
  • Mitarbeiter*innen von Unternehmen und Organisationen aus dem Gesundheitswesen, die Führungs-, Leitungs- und Steuerungsaufgaben innehaben bzw. künftig solche Funktionen übernehmen möchten.
  • Für alle, die ihre Expertise im Bereich Gesundheit vertiefen, aber nicht gleich einen ganzen Master studieren wollen, hat das DHBW CAS kleinere Zertifikatsprogramme entwickelt. Die ECTS-Punkte können Ihnen später auf den Dualen Master angerechnet werden. Das ist zum Beispiel sinnvoll, wenn Sie sich direkt nach Ihrem Bachelor bereits auf den Master vorbereiten möchten.

Individuell und passgenau: Vorteile auf einen Blick

Im Master Advanced Practice in Healthcare kombinieren Sie Ihren Studienplan aus Pflichtmodulen und einer Auswahl an Wahlmodulen aus den drei Säulen Management und Leadership in Healthcare, Health Professional Education und Advanced Clinical Practice. Stellen Sie Ihr Kompetenzprofil nach Ihren fachlichen Vorkenntnissen und Ihren persönlichen beruflichen Entwicklungszielen zusammen. Hierbei können Sie sich an exemplarischen Studienverläufen (in Kürze verfügbar) für spezifische Berufsbilder orientieren.

Testen Sie mit dem Modulblatt (in Kürze verfügbar), wie individuell Ihr Studium sein kann. Alle Module finden Sie im Modulhandbuch (in Vorbereitung).

Die Termine Ihrer Präsenztage sind abhängig von Ihrer individuellen Modulwahl. Sie treffen die Auswahl schon vor dem Studienstart, so dass Sie Studium und Arbeit gut aufeinander abstimmen können. Eine Änderung der Auswahl ist zu jedem Semesterstart möglich. Zudem können Sie Ihr Studium bei Bedarf auf bis zu zehn Semester verlängern.

Sie bleiben durchgehend im Beruf. Im Studium greifen Sie die Herausforderungen aus Ihrem Arbeitsalltag direkt auf, reflektieren die berufliche Praxis anhand von Theorien und überprüfen diese umgehend wieder in der Praxis. Sie können die gelebte Praxis kritisch hinterfragen und weiterentwickeln.

Ihre Studienarbeit und Ihre Masterarbeit stellen einen direkten Mehrwert für Sie und Ihr Unternehmen dar: Sie greifen darin aktuelle Herausforderungen auf, beleuchten diese mit wissenschaftlicher Unterstützung und dokumentieren die Ergebnisse exklusiv für Ihren Arbeitgeber.

Mehr zum Studienkonzept des Dualen Masters

Lehrveranstaltungen finden am DHBW CAS in Heilbronn und an den Studienakademien der DHBW statt. Ihre Modulwahl bestimmt, wo Sie studieren. Die Standorte sind Ihnen im Vorfeld bekannt. Die etwa zweistündigen Prüfungstermine sind an fast allen Standorten möglich. Sie wählen den für Sie passenden Prüfungsstandort aus.

APH_Vernetzt

Durch den modularen Charakter des Studienaufbaus belegen Sie Seminare mit Teilnehmer*innen aus anderen Studiengängen mit unterschiedlichen Karrierezielen. Sie begegnen Studierenden aus Unternehmen und Einrichtungen unterschiedlicher Größe und Struktur. Der Austausch mit ihnen ermöglicht einen Blick über den Tellerrand und bietet Vernetzungsmöglichkeiten.

Rahmenbedingungen

  • Das Studium umfasst einen Auftakt-Workshop, 64 Präsenztage und eine Prüfung pro Modul (= pro Semester ca. 20 Präsenztage und Prüfungstermine, wenn Sie im 4. Semester nur die Masterarbeit schreiben). 
  • Ein Modul umfasst in der Regel 5 Vorlesungstage, diese sind in 2- und 3-Tagesblöcke aufgeteilt. Die zeitliche Verteilung der Veranstaltungen ist abhängig von Ihrer individuellen Modulwahl.
  • Im Durchschnitt besuchen Sie einmal pro Monat eine drei- bis fünftägige Präsenzveranstaltung. Die übrige Zeit arbeiten Sie in Ihrem Unternehmen/Ihrer Einrichtung und vertiefen Ihr Wissen im Selbststudium.
  • Die Masterarbeit ist in der Regel in ein Projekt integriert, das Sie im Unternehmen bearbeiten.
  • Der Duale Master Advanced Practice in Healthcare kostet über die Regelstudienzeit von vier Semestern verteilt 6.800 Euro (1.700 Euro pro Semester) sowie eine einmalige Anmeldegebühr von 300 Euro. Zusätzliche Fachsemester kosten 400 Euro.
  • Die Studiengebühren enthalten die Beiträge für das Studierendenwerk, Verwaltungsgebühren sowie für die Nutzung der hochschulinternen Infrastruktur (Bibliothek, IT etc.).
  • Hinzu kommen ggf. Reise- und Übernachtungskosten. 
  • Arbeitgeber übernehmen die Studiengebühren häufig ganz oder in Teilen.
  • Die Studiengebühren für das Masterstudium sind in den meisten Fällen steuerlich absetzbar.  

Mehr zu den Studiengebühren

  • fachlich affine Kenntnisse im Gesundheits- oder Pflegewesen, in der Regel durch einen entsprechenden Hochschulabschluss erworben; 
  • Bachelorabschluss (oder vergleichbarer Abschluss), egal von welcher Universität, Hochschule oder Dualen Hochschule
  • Abschlussnote 2,5 oder besser bzw. Zugehörigkeit zur ECTS-Klassifikation A oder B
  • mindestens ein Jahr Berufserfahrung und ein bestehendes Arbeitsverhältnis; Ihr Arbeitgeber muss über das Masterstudium informiert sein
  • Studiengang passt inhaltlich zu Ihrer ausgeübten Tätigkeit

Zu den ausführlichen Zulassungsvoraussetzungen

  • Bewerbungszeiträume:
    • Für das Wintersemester: Vom 1. Februar bis 30. Juni, Studienstart 1. Oktober

Unter Bewerbung erfahren Sie im Detail, welche Unterlagen Sie benötigen und wie der zeitliche Ablauf ist. 

Wie Ihr Arbeitgeber zum Dualen Partner des DHBW CAS wird, erfahren Sie unter Dualer Partner werden.
Sie sind auf der Suche nach einem Arbeitgeber, der den Dualen Master anbietet? Informieren Sie sich auf dem Marktplatz Duales Masterstudium.

Ihre Studieninhalte

Die Studienrichtung Management & Leadership in Healthcare vermittelt fundiertes Fachwissen zur Übernahme von Führungsaufgaben und Personalentwicklung in Gesundheitseinrichtungen. Mittels der erworbenen Managementkompetenzen gestalten Sie eine qualitativ hochwertige und nachhaltige Versorgung und Betreuung von Patientinnen und Patienten, Frauen und Familien sowie Bewohnerinnen und Bewohner und deren Angehörigen. Hierzu erwerben Sie die entsprechenden betriebswirtschaftlichen Kompetenzen und vertiefen Ihre gesundheitswissenschaftlichen Kenntnisse. 

In der Studienrichtung Health Professional Education qualifizieren Sie sich für eine Lehr- oder Leitungsfunktion in Bildungseinrichtungen für Gesundheitsberufe. Sie erwerben fach- und bildungswissenschaftliche Kompetenzen für die Übernahme pädagogischer Aufgaben. Ihr Tätigkeitsbereich sind Bildungseinrichtungen des Gesundheitswesens. 

Als Studierende der Studienrichtung Advanced Clinical Practice entwickeln und gestalten Sie eigenverantwortlich und auf wissenschaftlicher Grundlage Versorgungskonzepte für komplexe Versorgungssituationen. Sie übernehmen Verantwortung in der Steuerung und Leitung von interprofessionellen Teams sowie in der Beratung und Anleitung von Patientinnen, Patienten und deren Angehörigen. Hierzu vertiefen Sie während des Studiums Ihre klinischen Kompetenzen.

Alle Studienrichtungen des Dualens Masters Advanced Practice in Healthcare

  • befähigen Sie zur Übernahme von verantwortungsvollen (Leitungs-)Aufgaben im professionellen Umfeld
  • dienen Ihrer fachlichen Spezialisierung und Profilbildung
  • qualifizieren Sie zu eigenständiger wissenschaftlicher Arbeit in der beruflichen Praxis
  • ermöglichen Ihnen den fachlichen Austausch in interprofessionellen Lerngruppen

     

Ausführliche Informationen zum Studienaufbau finden Sie unter Modulangebot.

Wir beraten Sie gerne

Studiengangsmanagerin Sozialwesen

  • Governance Sozialer Arbeit

 

07131.3898-295
07131.3898-100
sigrid.grosseckernoSpam@cas.dhbw.de

Bildungscampus 13, 74076 Heilbronn

Sigrid Großecker

Gerne beraten wir Sie vor Ort in den Standortgeschäftsstellen des Dualen Masters an allen DHBW Standorten

Kontaktaufnahme-Studieninteressent*in

Kontaktformular

Nach oben