Master Elektrotechnik

In diesem Studiengang vertiefen Sie Ihr Fachwissen der Elektrotechnik – theoretisch sowie durch praxisorientierte Anteile, etwa mit Bezug auf Prozessautomatisierung, der intelligenten Vernetzung von Systemen oder Aspekten aus der Energietechnik. Der besondere Pluspunkt dieses technischen Studiengangs: Er bietet ein breites Wahlangebot auch aus angrenzenden Bereichen. Zudem sind drei thematische Profilierungen möglich.

Alle Dualen Master der DHBW sind systemakkreditiert. 
 

  • Für Elektrotechniker*innen sowie Mechatroniker*innen mit erstem Hochschulabschluss, die mindestens ein Jahr in der Elektrotechnik gearbeitet haben und ihr Wissen anwendungsbezogen vertiefen möchten
  • Absolventen*innen anderer Bereiche mit praktischem Hintergrund, die mindestens ein Jahr in der Elektrotechnik gearbeitet haben und sich auf Elektrotechnik spezialisieren möchten – Quereinsteiger*innen willkommen!

Individuell und passgenau: Vorteile auf einen Blick

Rahmenbedingungen

Das Wichtigste auf einem Blatt

Ihre Studieninhalte

Im Master Elektrotechnik vertiefen Sie Ihr theoretisches Fachwissen der Elektrotechnik, zum Beispiel mit Vorlesungen zu mathematische Methoden der Elektrotechnik und zur angewandten Feld- und Potentialtheorie. Diese werden ergänzt durch speziellere Angebote, zum Beispiel zum Product Lifecycle Management in der Elektroindustrie. Hinzu kommen Einheiten aus elektrotechnischen Anwendungsfeldern und frei wählbare Veranstaltungen aus Maschinenbau, Wirtschaft und Informatik.

Mehr zu Kern- und Wahlmodulen erfahren Sie unter Modulangebot

Abgrenzung zu anderen Studiengängen

Das hier angebotene Masterstudium deckt den fachlichen Bereich von Elektrotechniker*innen ab. Es erweitert und vertieft die persönlichen und fachlichen Kompetenzen, die in den Bachelorstudiengängen Elektrotechnik und elektrotechniknahen Studiengängen aufgebaut wurden. Es ist speziell auch für die Integration von Absolventen*innen eines Mechatronik-Bachelorstudiums vorgesehen.

Wir beraten Sie gerne

Nach oben