Master Informatik

Master Informatik (M.Sc.)

Die nächsten Informationsveranstaltungen zum Master Informatik finden statt:

  • am 3. Mai an der DHBW Karlsruhe (Anmeldung)
  • am 3. Mai an der DHBW Villingen-Schwenningen (Anmeldung)
  • am 30. Mai an der DHBW Lörrach (Anmeldung)

Die Informatik ist in der heutigen Gesellschaft allgegenwärtig. Sie prägt unser Leben, schafft Möglichkeiten, aber muss auch mit Risiken umgehen, die durch die Anwendung entstehen.

Sie möchten dabei sein und mitgestalten? Das Informatik-Masterprogramm des DHBW CAS gibt Ihnen die Möglichkeit dazu. Ob es die Gestaltung des Internets der Dinge (IoT) ist, die Anwendungen in der Industrie 4.0, die Kommunikationstechnik, die IT Sicherheit, die Ausschöpfung der Methoden der Data Science oder Machine Learning für Ihr Unternehmen, die Gestaltung moderner mobiler Anwendungen und das Design der Interaktion zwischen Mensch und Technik, wir bieten Ihnen eine breite Auswahl an Weiterbildungsmöglichkeiten.

Der duale Studiengang zum Master Informatik ist als berufsintegrierendes und berufsbegleitendes Weiterbildungsprogramm konzipiert. Das Studium unterscheidet sich von dem an einer Universität oder Hochschule insofern, dass die im dualen Studium erworbenen theoretischen Inhalte beim jeweiligen Arbeitgeber sofort in die Praxis umgesetzt werden können.

Um die persönliche sowie fachliche Kompetenz den ständig wachsenden Anforderungen und den sich schnell weiter entwickelnden Technologien und Methoden der Informatik anzupassen, benötigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im informationstechnischen Bereich eines Unternehmens erweiterte Kompetenzen zur Lösung aktueller Problemstellungen. Der duale Masterstudiengang Informatik setzt genau dort an.
Durch die individuellen Wahlmöglichkeiten während des Masterstudiums können gezielt Schwerpunkte in unterschiedlichen Fachbereichen der Informatik gesetzt werden.

Ziel des Dualen Masterstudiums Informatik ist es, die Fähigkeiten der Studierenden zum selbstständigen, wissenschaftlichen Einsatz der Methoden der Informatik in der Unternehmenspraxis zu erweitern. Bei erfolgreichem Abschluss (Master of Science) werden 90 ECTS-Punkte erworben. Damit verbunden sind die Berechtigung zur Promotion und der Zugang zum höheren Dienst. 

Umfassende Informationen sind in der Broschüre des Master Informatik zusammengestellt.

Duale Master Wirtschaftsinformatik und Informatik unter einem Dach

Ihr Tätigkeitsfeld sehen Informatiker/-innen vorrangig, in einer spezifischen Wissenserweiterung innerhalb der IT. Sie unterscheiden sich deshalb von Absolventen/-innen des Dualen Masters Wirtschaftsinformatik die ihre Arbeitsschwerpunkt eher in der Vermittlung zwischen IT-Fachabteilungen, beispielsweise Rechenzentren, und beispielsweise der Geschäftsführung sehen.

Die Eckpunkte des Masterprogramms Informatik

Abschluss:Master of Science (M.Sc.)
Studienart:Berufsintegrierend, Präsenzstudium mit hohen Anteilen Selbststudium
Studienort:Die dualen Masterprogramme werden standortübergreifende durchgeführt. Die Lehrveranstaltungen finden daher am CAS in Heilbronn sowie dezentral an den Standorten der DHBW statt.
Veranstaltungsgröße:durchschnittlich 15 Studierende
Studiendauer:vier Semester, mit Flexibilisierungsmöglichkeiten
Studiengebühr:15.000 Euro (inkl. Vorlesungsunterlagen und Prüfungsgebühren zzgl. einer Einschreibegebühr von 300 Euro.
Sprache:deutsch, teilw. englisch
Akkreditierung:Die DHBW und alle ihre Studiengänge sind systemakkreditiert.
Studienstart:Der Studiengang startet jährlich zum Wintersemester (1. Oktober).
Promotion:Der Abschluss mit 300 ECTS-Punkten erfüllt die formalen Promotionsvoraussetzung an allen Hochschulen.
Internationalität:Auslandssemester möglich
Berufsintegration:Affiner Arbeitsvertrag und Zustimmung des Arbeitgebers notwendig.
Masterarbeit:Durchführung im Unternehmen sichert Praxisrelevanz und Unterstützung des Arbeitgebers.