Master Informatik

Vertiefen Sie mit dem dualen Masterstudiengang Informatik Ihr Expertenwissen zu Themen wie dem Internet of Things (IoT), Data Science, Machine Learning und Künstlicher Intelligenz. Um sich in Ihrem Unternehmen neu positionieren zu können, verbinden Sie hier IT, neue Technologien und Management-Kenntnisse. Evtl. Grafik dazu mit Kreis, der Begriffe verbindet. 

Studierende eignen sich Fachwissen an und lernen, dieses einzusetzen. Sie lernen, kritisch zu hinterfragen und einzuordnen. Alle Dualen Master der DHBW sind systemakkreditiert. Der besondere Pluspunkt: Der Duale Master Informatik bietet durch die vielen Wahlmodule sehr viele Individualisierungsmöglichkeiten. 
 

  • für Informatiker*innen, die eine Fachlaufbahn einschlagen und eine gestaltende Rolle oder Führungsaufgaben übernehmen möchten 
  • für Informatiker*innen 
    • aus IT-Unternehmen 
    • aus Dienstleistungsunternehmen 
    • aus Industrieunternehmen
  • für IT-affine Quereinsteiger*innen, die fachlich fundiert die digitale Welt mitgestalten möchten.

Individuell und passgenau: Vorteile auf einen Blick

Rahmenbedingungen

Das Wichtigste auf einem Blatt

Ihre Studieninhalte

Im Master Informatik setzen Sie sich damit auseinander, welche Rolle umwälzende IT-Entwicklungen für Ihr Unternehmen spielen werden und wie Sie diese nutzen und mitgestalten können. Hierbei geht es um das Internet der Dinge (IoT), Anwendungen in der Industrie 4.0, Kommunikationstechnik sowie Künstliche Intelligenz (KI), Methoden der Data Science und des Machine Learning, was zu beachten ist, wenn Sie mobile Anwendungen gestalten oder wenn Sie die Interaktion zwischen Mensch und Technik designen. Weitere wichtige Themen, die direkt an Ihren Arbeitsalltag anschließen, sind IT-Architektur und Datensicherheit. 

Während des Studiums lernen Sie Theorien, Modelle und Methoden kennen, um Ihr Fachwissen der Informatik weiter zu vertiefen. Sie erweitern Ihre Kompetenzfelder, um aktuellen, neuen Herausforderungen in Ihrem Unternehmen professionell begegnen zu können. 

Durch die enge Verzahnung von Theorie und Praxis sammeln Sie Erfahrung damit, Ihre berufliche Handlungskompetenz weiterzuentwickeln und innovative Problemlösungen zu finden. Das Masterstudium Informatik zeichnet sich durch einen hohen Anwendungsbezug sowie einen intensiven Theorie-Praxis-Transfer aus. 

Mehr zu Kern- und Wahlmodulen erfahren Sie unter Modulangebot.
 

Studienrichtungen im Master Informatik

Im Studiengang Informatik stellen Sie Ihre Studieninhalte entweder frei zusammen oder Sie orientieren sich an einer von drei Studienrichtungen. Auch innerhalb der Studienrichtungen haben Sie Wahl- und Spezialisierungsmöglichkeiten. Die Wissenschaftliche Leitung Informatik hilft Ihnen gern bei der Entscheidung. Nutzen Sie außerdem diese möglichen Berufsperspektiven durch den Dualen Master Informatik.

Abgrenzung zur Wirtschaftsinformatik

Beim Master Wirtschaftsinformatik liegt der Fokus eher auf der Vermittlung zwischen den Abteilungen, beispielsweise zwischen der Geschäftsführung und IT-Fachabteilungen wie Rechenzentren. Mit dem Master Informatik erwerben Sie hingegen spezielle Kompetenzen für eine Fachkarriere mit Führungsverantwortung. 

Nutzen Sie also den Master Informatik, wenn Sie beispielsweise als Development Manager*in eine Entwicklungsabteilung leiten wollen oder in der Entwicklungsabteilung als Software-Architekt*in für die Architektur eines Software-Systems verantwortlich sein werden. Dank der flexiblen Modulwahl können Sie die Kompetenzen passgenau auf Ihr Unternehmen und damit auf Ihr Karriereziel abstimmen. 
 

Wir beraten Sie gerne

Nach oben