Für den Dualen Master bewerben

Informieren
1

Informieren

Informieren Sie sich über unser Masterstudienangebot und finden Sie den richtigen Studiengang.

Zulassungsvoraussetzungen prüfen
2

Zulassungsvoraussetzungen prüfen

Prüfen Sie, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Bei Fragen zu den Zulassungsvoraussetzungen hilft Ihnen gerne das Studiengangsmanagement weiter.

Innerhalb der Bewerbungsfrist bewerben
3

Innerhalb der Bewerbungsfrist bewerben

Bewerben Sie sich während der Bewerbungsfristen: Jedes Jahr vom 1. Februar bis 30. Juni für das Wintersemester und vom 1. September bis 15. Januar für das Sommersemester. Unser Online-Bewerbungsportal ist in diesen Zeiträumen für Sie freigeschaltet.

Unterlagen postalisch einreichen
4

Unterlagen postalisch einreichen

Nachdem Sie Ihre Daten im Online-Bewerbungsportal vollständig eingegeben haben, laden Sie Ihre Unterlagen digital hoch UND schicken das ausgefüllte Bewerbungsformular online ab. Ihre eingegebenen Daten erhalten Sie daraufhin auf Ihrem Bewerbungsbogen automatisch per E-Mail übermittelt. Unterschreiben Sie diesen bitte und senden Sie ihn gemeinsam mit den geforderten schriftlichen Dokumenten per Post an das DHBW CAS. 

Kurz zusammengefasst:

  • Daten im Online-Bewerbungsportal eingeben,
  • Bewerbungsunterlagen digital hochladen,
  • Bewerbungsformular online abschicken,
  • Bewerbungsbogen und Bewerbungsunterlagen postalisch an das DHBW CAS senden
Prüfung Ihrer Unterlagen
5

Prüfung Ihrer Unterlagen

Nach dem postalischen Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen prüft das DHBW CAS, ob Ihre Unterlagen vollständig sind und Sie erhalten eine entsprechende Nachricht. Was Ihnen ggf. noch fehlt, können Sie danach jederzeit im Online-Bewerbungsportal nachvollziehen. Ihre Unterlagen müssen bis Bewerbungsschluss vollständig sein.

Beratungsgespräch
6

Beratungsgespräch

Schon im laufenden Prozess kontaktiert Sie die Wissenschaftliche Leitung Ihres Studiengangs, um den Termin für Ihr persönliches Beratungsgespräch zu vereinbaren. Hier besprechen Sie Ihre Erwartungen an das Studium und erhalten Empfehlungen für passende Module. Auch evtl. notwendige Zusatzmodule wegen fehlender ECTS-Punkte oder eines nicht-affinen Bachelorstudiums werden hier festgelegt.

Zulassung und Immatrikulation
7

Zulassung und Immatrikulation

Nach Ende der Bewerbungsfrist teilen wir Ihnen schriftlich mit, ob Sie zum Masterstudium am DHBW CAS zugelassen sind. Sie erhalten den Antrag auf Immatrikulation per Post. Bitte füllen Sie ihn aus und senden ihn an uns zurück.

Begrüßung
8

Begrüßung

Sie erhalten von uns Begrüßungspost mit Ihren Zugangsdaten für E-Mail, Modulwahl, Bibliothek etc. sowie Informationen zum Studienstart. Während der Auftaktveranstaltung im DHBW CAS lernen Sie unter anderem Ihre Kommiliton*innen kennen und knüpfen erste Netzwerke.

Für die Bewerbung erforderliche schriftliche Unterlagen

Beim Ausfüllen des Online-Bewerbungsformulars werden Sie im letzten Abschnitt gebeten, Ihre Unterlagen über den dort aufgeführten Link auf unseren Server zu laden. Um die Bewerbung danach verbindlich abzuschließen, müssen Sie das Bewerbungsformular online abschicken, und wir benötigen die nachfolgenden Unterlagen nochmals schriftlich von Ihnen: 
 

  • den unterschriebenen Bewerbungsbogen,
     
  • amtlich beglaubigte Kopien Ihres Hochschulabschlusszeugnisses, des Diploma-Supplements und des Transcript of Records (Notenübersicht aus dem Bachelorstudium). 
    Hinweis: Amtlich beglaubigte Kopien müssen ein Dienstsiegel tragen.
     
  • Die Wissenschaftlichen Leitungen bitten zur Vorbereitung auf Ihr persönliches Beratungsgespräch um ein maximal zwei DIN A4-Seiten langes Motivationsschreiben. Darin erläutern Sie, welche spezifischen Kompetenzen und beruflichen Erfahrungen Sie für ein Masterstudium befähigen. Ferner gehen Sie auf Ihre Motivation sowie berufliche Ziele im Zusammenhang mit dem Masterstudium ein. Es handelt sich dabei nicht um ein Bewerbungsschreiben! Wir möchten Sie lediglich besser kennenlernen, um gemeinsam mit Ihnen den für Sie passenden Studienplan zu erstellen. Die Einreichung ist nicht verpflichtend.
     
  • einen unterschriebenen tabellarischen Lebenslauf, aus dem alle Zeiten und der Umfang fachlich einschlägiger Berufserfahrung nach dem ersten Hochschulabschluss hervorgehen, 
     
  • die vom Arbeitgeber unterschriebene Kenntnisnahme über die Bewerbung auf ein Masterstudium.
     
  • Für ausländische Studierende: Wir benötigen von Ihnen einen Nachweis über Ihre deutschen Sprachkenntnisse gemäß der aktuellen Zulassungssatzung.

Nach Vorab-Prüfung Ihrer Unterlagen laden wir Sie zu einem persönlichen Beratungsgespräch ein. 
 

Nach oben