Berufsperspektiven

Der Master Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft bereitet Sie optimal für fallbezogene und fallübergreifende Soziale Arbeit, Beratungs- und Entwicklungsaufgaben, Fort- und Weiterbildungsaufgaben sowie Forschungsaufgaben vor. Sie können nach dem Erwerb des Masters nicht nur in klassischen migrationspädagogischen Arbeitsfeldern wie Migrationsberatung und Flüchtlingssozialarbeit tätig werden. Zugleich werden Sie für leitende Funktionen bei öffentlichen oder freien Trägern ausgebildet, für die Sie eine hohe Sensibilität für und ein umfassendes Wissen über interkulturelle Diversität benötigen.
 

Kompetenzprofile und Einsatzfelder – Vier Beispiele für berufliche Herausforderungen im Sozialwesen