Masterstudium mit Schwerpunkt Elektromobilität

Spezialisieren Sie sich mit dem Master Maschinenbau des DHBW CAS berufsbegleitend auf Elektromobilität! Möglich ist dies durch den flexiblen Aufbau des Masterstudiums mit vielen Wahlmodulen.

Zur Auswahl stehen Ihnen unter anderem die Module: 
 

  • Elektromobilität
  • Geschaeftsmodelle Elektromobilität
  • Elektrische Antriebe
  • Hybridantriebe
  • Embedded Systems im Kfz
  • Autonomes Fahren
  • Fahrassistenzsysteme

Stellen Sie sich den Herausforderungen, vor denen die Automobilbranche derzeit steht, und entwickeln Sie die Antriebskonzepte der Zukunft mit! Die Elektromobilität wird künftig ein zentraler Bestandteil eines ressourcenschonenden Lebensstils sein. Aktuell wächst die Zahl der Elektrofahrzeuge mit großer Geschwindigkeit, und auch die Ladeinfrastruktur wird kontinuierlich ausgebaut.

Im Masterstudium Maschinenbau mit der Spezialisierung auf Elektromobilität geht es jedoch nicht nur um neue Antriebsformen, sondern auch darum, neue Konzepte für die individuelle Fortbewegung zu entwickeln. Um dem drohenden Verkehrskollaps zu begegnen, entstehen bereits heute innovative Geschäftsfelder, die die Automobilbranche herausfordern. Hier sind Sie als Expert*innen mit tiefergehenden Fachkenntnissen und dem Blick über den Tellerrand hinaus gefragt.

Zulassung und Bewerbung zum Master Maschinenbau

Das berufsbegleitende und berufsintegrierende Masterstudium Maschinenbau (M. Eng.) startet jeweils zum Sommer- und zum Wintersemester. Die Bewerbungszeiträume finden Sie unter Bewerbung. Grundvoraussetzungen für die Zulassung sind ein abgeschlossenes Bachelorstudium, mindestens ein Jahr Berufserfahrung sowie ein bestehendes Arbeitsverhältnis. 

 

Ihr Kontakt

Nach oben